Um unsere Website fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Februar 2019

1. Februar 2019

Kreuz der Familie Bültmann / heute Kneer am Mühlweg

Das Kreuz steht auf dem heutigen Hof Kneer, am Mühlweg (früher Nordring, allgemein auch „Sträßchen“ genannt). Ursprünglich stand das Kreuz einige Meter entfernt vom heutigen Platz, wurde aber später versetzt, weil die Einfahrt zum Hof umgestaltet werden musste. Vermutlich um 1900 hat der Bauer Schulte-Bömer das Kreuz aus unbekanntem Grund aufgestellt. Ihm gehörte früher der heutige Hof Kneer. Der Bauer Schulte-Bömer verpachtete seinen Hof an die Eheleute Sofia und Franz Bültmann, genannt Jostes, die das Anwesen dann 1929 kauften. Mit dem Hof wechselte auch das Kreuz die Besitzer. Erbin von Franz und Sofia war die Tochter Anni, die den Landwirt Josef Kneer heiratete. Anni Kneer kümmert sich bis heute um das Kreuz.

Foto: X. + B. Stallmeister