Mai 2019

Kreuz der Familie Beule am Soestweg

Das Kreuz steht am Soestweg im ehemaligen Garten der Familie Beule, der heute zum Gelände der Suttroper Schule gehört. Die Eheleute Maria und Wilhelm Beule errichteten das Kreuz im Kriegsjahr 1942, unterstützt von ihrem Sohn Josef, der 1937 zum Priester geweiht wurde und später als Pastor in Hünsborn im Siegerland lebte. Das Ehepaar Beule sorgte sich um seinen Sohn Theo sowie um die Schwiegersöhne Edmund Knülle und Anton Müller. Diese waren als Soldaten im zweiten Weltkrieg. Alle drei Männer kamen gesund aus dem Krieg zurück.

Foto: X. + B. Stallmeister